YouTube Kanal

Stimmen & Visionen aus pürierten Synapsen!

Montag, 15. April 2019

Hilfe! Es brennt!

Schnelle Entscheidungen sind vonnöten, wenn es brennt. Manche Menschen rufen dann die Feuerwehr. Andere rufen beim Marktführer für Feuerlöscher an. Nur dumm, wenn die Lieferzeit dann sechs Wochen dauert.

Zum Hörspiel bei YouTube!


Ich weiß nicht, ob ich lachen oder husten soll!

Irgendwo bei YouTube gibt es eine Aufnahme von Wolfgang Hess, dem Synchronsprecher von Bud Spencer, wo er spontan von seinem natürlichen Schweizerdeutsch auf Bud-Spencer-Sprech umstellt. „Wuhaha, das war eine Kelle, was?“ Dabei am Lachen-Husten. Nun bin ich weit von dem stimmlichen Volumen entfernt, das man für eine Bud-Spencer Synchronisation benötigen würde. Aufgrund des Tods des schwergewichtigen Italieners mit der Neigung zum sensiblen Kunstfilm ist der Bedarf an Spencer-Synchronisationen wohl auch nicht mehr so groß. Aber dieses Lachen-Husten habe ich schon ganz gut drauf. Und bei diesem Hörspiel kam es dann voll zum Einsatz.

Neue Stimmen braucht das Hörspiel!

„Hilfe, es brennt“ war dann schon mein fünftes Hörspiel seit Herbst 2016. Und neue Protagonisten brauchen auch neue Stimmen. Beim Terrorberater war ich schon wieder fast in die Stimmen der neuen Klobürste abgerutscht. Das durfte mir beim Feuerlöscher-Film nicht mehr passieren. Der hustende Mann war besetzt. Es galt also noch eine Stimme für den Mann der Firma Pustebacke, dem führenden Marktführer für Feuerlöscher zu finden. Hier war die Technik mal wieder eine gute Hilfe: Der gute Mann ist die meiste Zeit per Telefon zu hören. Also schneide ich die die hohen und die tiefen Töne etwas ab und gebe dem Protagonisten noch ein kleines Lispeln. Fertig ist die neue Stimme. Am Ende der Geschichte kommt der Mann dann noch persönlich vorbei. Da ist er also ganz ohne Telefonfilter zu hören. Der geneigte Zuhörer sollte sich dann aber schon an die neue Stimme gewöhnt haben.

Husten, aber nur beim Sprechen!

Der Ofenmann hustet vor allem dann, wenn er spricht. Ein bisschen seltsam? Denn das Feuer brennt ja auch, wenn der Mann gerade den Mund hält. Hätte ich ihn aber durchgehend husten lassen, dann hätte man den Feuerlöscher-Experten am Telefon kaum noch hören können. Nun hat das Hörspiel durch das sporadische Auftreten des Hustenreizes allerdings viel Realismus verloren. Und Realitätstreue steht bei meinen Hörspielen und Filmen natürlich immer im Mittelpunkt.

Foto (oben): Feuer: Clker-Free-Vector-Images / pixabay.com (CC0 Creative Commons), Mann: OpenClipart-Vectors / pixabay.com (CC0 Creative Commons)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler

Kommentar schreiben

Video der Woche
Autonome Autos: Teststrecke Sauerlandautonomeautos

Und noch mehr Filme!
Mensch! Arbeite für mich!mensch-arbeite
10 unglaubliche Tipps für perfekte Zähne!10 Tipps für perfekte Zähne!
Der Terrorberaterterrorberater
Das Imperium der ReichsbürgerReichsbürger
Virtueller Firlefanzfirlefanz

Satirepatzer Kontaktformular Login Registrieren suchen Impressum Datenschutz